Archiv der Kategorie: Desktop

Vegane Ryzkost

Darf ich vorstellen?
Mein neues AMD-System:

Hardware

  • Gehäuse
    • Silverstone GD07B
    • 2x 80mm Lüfter Noctua NF-A8 FLX
    • 2x 120mm Lüfter Noctua NF-S12A ULN
    • 4x HD-Einschübe FANTEC MR-35SATA-A
  • Netzteil
    • Seasonic FOCUS Plus 750 Platinum
  • Mainboard
    • Asus Prime X370-Pro
  • CPU
    • AMD Ryzen 1600X
  • CPU-Kühler
    • Noctua NH-L9x65 SE-AM4
  • Arbeitsspeicher
    • 16GB Corsair Vengeance LPX Red DDR4-4000 @3200Mhz
  • Storage
    • 512GB PCIe-SSD Plextor PX-512M8PeG
  • Grafik
    • XFX Radeon RX Vega 64, 8GB HBM2
  • Bildschirm
    • Dell U3415H [34″ | 21:9 | 3440×1400 | Onboard KVM-Switch]

Betriebssystem

  • Microsoft Windows 10 Pro

Energiebedarf [Idle]

  • ~60 Watt

Einbindung XboxOne-MediaRemote

Die XboxOne-MediaRemote einzubinden ist kein grosser Akt. Auf mehrfachen Wunsch hin habe ich die Anleitung aus dem kodi Forum übersetzt und ein bisschen vereinfacht.

» Voraussetzungen
  • Intel NUC / PlexOpenElec Setup wie in meinem Beitrag beschrieben
  • PlexOpenElec wurde installiert und SSH ist aktiviert
  • IP des NUCs bekannt
  • WinSCP installiert
  • Files.zip heruntergeladen und entpackt
» Verbindung herstellen

WinSCP starten und eine SCP-Verbindung mit dem NUC herstellen

» autostart.sh ergänzen

Ergänze die Datei „autostart.sh“ im Ordner

/storage/.config/

um folgende Zeilen:

killall lircd
ir-keytable -p lirc
lircd --device=/dev/lirc0 /storage/.config/lircd.conf

 

» lircd.conf kopieren

Kopiere die Datei „lircd.conf“ aus dem ZIP-File in den Ordner

/storage/.config/
» Lircmap.xml kopieren

Kopiere die Datei „Lircmap.xml“ aus dem ZIP-File in den Ordner

/storage/.plexht/userdata
» remote.xml kopieren

Kopiere die Datei „remote.xml“ aus dem ZIP-File in den Ordner

 /storage/.plexht/userdata/keymaps
» NUC neustarten
» Fertig

Dell Optiplex 3030 Austausch Harddisk

Um bei einem Dell Optiplex 3030 die lahme Harddisk durch eine schnelle SSD ersetzen zu können sind folgende Schritte nötig:

  • Abdeckung um Standfuss durch vorsichtigtes ziehen unten entfernen
  • Standfuss mittels lösen der 4 Schrauben entfernen
  • Rückwand durch vorsichtiges ziehen von links nach rechts entfernen
  • Harddisk-Käfig entnehmen und Harddisk durch ziehen an den Seiten entfernen
  • SSD einbauen und alles wieder zurückbauen

Der perfekte Plex-Client

Nach langer Suche bin ich, dank dem unten verlinkten Artikel, endlich auf die perfekte Plex-Client Combo gestossen: Einem Intel NUC DN2820FYKH0 mit 4GB RAM in Verbindung mit der neuen, schön handlichen XboxOne Media Remote.

Hardware

  • INTEL NUC Barebone DN2820FYKH BLACK/SILVER
  • Kingston SO-DDR3L 4GB, 1600MHz, CL11, 1.35V [KVR16LS11/4]
  • Microsoft XboxOne Media Remote
  • Transcend 32GB USB3-Stick
  • Adata SP900 256GB SSD

Software

Als OS kommt wie im schon erwähnten Artikel, ein speziell angepasstes OpenElec mit integriertem Plex Home Theater zum Einsatz, welches direkt ab USB-Stick startet. Die Installation ist kinderleicht und dauert nur wenige Minuten.

Fernbedienung

Die XboxOne Media Remote ist wirklich gelungen. Sie liegt super in der Hand und hat erst noch beleuchtete Tasten welche jeweils durch Bewegung aktiviert werden. Leider funktioniert sie aber nicht Out-of-the-Box. Dank eines How-To’s ist jedoch auch dies schnell erledigt.

Hinweis

Da das verlinkte How-To auf die XBMC-OpenElec Version ausgelegt ist, muss jeweils der Pfad

/storage/.xbmc

durch

/storage/.plexht

ersetzt werden.

Links

Updates

  • 11.10.14     USB3-Stick durch SSD ersetzt
  • 29.12.14     Deutsche Anleitung Einbindung XboxOne-MediaRemote verlinkt