OSPF(v3) über Wireguard auf OPNsense

Wer OSPF und/oder OSPFv3 über einen Wireguard VPN-Tunnel betreiben will, sollte unbedingt folgende Punkte beachten:

Wireguard

  • Local
    • Advanced Mode
      • check
    • Tunneladressen
      • 10.0.0.1/30
      • fd00::1/126
      • fe80::1/64 (Zwingend für OSPFv3!)
    • Disable Routes
      • uncheck
    • Gateway
      • 10.0.0.2
  • Endpoints
    • Allowed IPs
      • 0.0.0.0/0
      • ::/0

Interfaces

Jedem Wireguard-Tunnel muss ein Interface zugewiesen werden, welches anschliessend zu aktivieren ist:

OSPF(v3)

  • Network Type
    • Point-to-point Network

Ergebnis

Nach erfolgter Konfiguration sollte man mit folgendem Ergebnis belohnt werden:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.